Rainer Maria Rilke - 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Text

Songtext zu 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht


Süddeutsche Nacht, ganz breit im reifen Monde,
und mild wie aller Märchen Wiederkehr.
Vom Turme fallen viele Stunden schwer
in ihre Tiefen nieder wie ins Meer, -
und dann ein Rauschen und ein Ruf der Ronde,
und eine Weile bleibt das Schweigen leer;
und eine Geige dann (Gott weiß woher)
erwacht und sagt ganz langsam:
Eine Blonde...

Rainer Maria Rilke - 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Songtext

zu 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht von Rainer Maria Rilke - 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Lyrics for Rainer Maria Rilke - 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Lied 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Tekst Rainer Maria Rilke - 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Text 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Rainer Maria Rilke 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Liedtext Musik-Video-Miniaturansicht zu 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Songtext von Rainer Maria Rilke

Video zum 1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht


1. Mondnacht / Süddeutsche Nacht Songtext von Rainer Maria Rilke


Andere Songtexte und Deutsche Übersetzungen

von Rainer Maria Rilke

Beliebt Lyrics

Beliebt Neu Songtexte

Empfohlen Deutsche Übersetzungen