Rainer Maria Rilke - Noch Eines Text

Songtext zu Noch Eines


Auch dem blonden Kinde kam es
In sein Herz, sein waldseereines,
wie das dunkle Ahnen eines
großen Glückes oder Grames.

Und die Mutter ließ das Rädchen
stocken. — „Kind, was macht dich leiden?”
Stürmisch schluchzend schwieg das Mädchen:
doch verstanden sich die beiden.

Kurz darauf: Am Pförtchen pochte
junger Herr. — „Wollt ihr euch?” — Pause. —
Ob! — Wer da noch fragen mochte!? —

So geschahs im alten Hause.

Rainer Maria Rilke - Noch Eines Songtext

zu Noch Eines von Rainer Maria Rilke - Noch Eines Lyrics Rainer Maria Rilke - Noch Eines Text Noch Eines Rainer Maria Rilke Noch Eines Liedtext Musik-Video-Miniaturansicht zu Noch Eines Songtext von Rainer Maria Rilke

Noch Eines Songtext von Rainer Maria Rilke


Andere Songtexte und Deutsche Übersetzungen

von Rainer Maria Rilke

Beliebt Lyrics

Kraftwerk - Radioactivity Songtext

Kraftwerk - Radioactivity

Songtext & Übersetzung

Beliebt Neu Songtexte