Songtext zu Feuervogel flieg


Es war im letzten Sommer,
Auf einer Bank, da saß ein Mann,
Im Park unter den Eichen
Und der fing zu reden an.

Er sprach von gold'nen Zeiten,
Als seine Frau noch bei ihm war.
Und er trank den Wein aus Flaschen,
Denn dann war er ihr so nah.

Und er macht die Augen zu,
Flüstert einem Vogel zu:
"Sing heut' Nacht noch mal dein Lied,
Sag ihr, dass ich sie lieb'."

Refrain:
Feuervogel flieg hoch zu den Sternen,
Sing noch einmal uns're Melodie,
Feuervogel flieg und sing noch mal dein Lied.
Feuervogel flieg hoch in die Ferne,
Sing noch einmal uns're Sinfonie,
Feuervogel flieg, Feuervogel flieg.

Aus Sommer wurde Winter,
Der alte Mann saß wieder da,
Im Park unter den Eichen
Auf seiner Bank, den Tränen nah.

Und er macht die Augen zu,
Flüstert dem Feuervogel zu:
"Sing heut' Nacht noch mal dein Lied,
Sag ihr, dass ich sie lieb'."

[Refrain] (2x)

Feuervogel flieg, Feuervogel flieg.


Kastelruther Spatzen - Feuervogel flieg Songtext

zu Feuervogel flieg von Kastelruther Spatzen - Feuervogel flieg Lyrics Kastelruther Spatzen - Feuervogel flieg Text Kastelruther Spatzen - Feuervogel flieg Liedtext
Musik-Video-Miniaturansicht zu Feuervogel flieg Songtext von Kastelruther Spatzen

Video zum Feuervogel flieg


Feuervogel flieg Songtext von Kastelruther Spatzen


Chloe x Halle - Tipsy Songtext

Chloe x Halle - Tipsy

Songtext & Übersetzung
Suchbegriff: feuervogel flieg text Kastelruther Spatzen Feuervogel Flieg Feuervogel flieg texte