Loredana Zefi - Family First Text

Songtext zu Family First


Halt' kurz die Welt an, wird mir zu schnell grad (Ich schwör')
Du gehst hier unter, bist du nicht hellwach
Die Last auf mein'n Schultern (Hah) wird immer schwerer (Ja)
Doch schon von Geburt an trag' ich den Stolz meiner Eltern
Der eine Mensch, er hat alles, aber gibt nur ein wenig
Der andere, er hat gar nix, aber gibt dir sein Leben
Steh' ganz alleine im Regen, mit keinem gradе reden
Ihr seid mir allе zu gottlos, schließ' euch ein in mein'n Gebeten

Knie vor mei'm Bett, weil ich nach dir ruf' (Lieber Gott)
Hol mich hier raus, brauch' eine Pause, hab' davon genug
Ich hab' Panik-Attacks (Ey), fühlt sich an wie ein Fluch
Wann geht der weg? Ja, mein'n Stress heilt auch kein Buch


Wer entscheidet den Unterschied, was richtig oder was falsch ist?
Ganz egal, wohin du siehst, der Mensch wird sich nicht mehr einig
Schätz alles, was dich liebt, nur die Family ist heilig
Hol mich hier raus, weil langsam find' ich diese Scheiße peinlich

Der eine steht um sechs Uhr morgens auf und beginnt sein'n Tag mit der Arbeit
Während der andere besoffen irgendwo rumliegt bei 'ner Chaya
Die eine kämpft irgendwo im Iran um ihre Freiheit
Während die andere für Geld bei OnlyFans ihren Arsch zeigt
Der eine Vater macht Überstunden für Urlaub mit seinen Kindern
Während der andere reich ist und keine Zeit hat für seine Kinder (Ja)
Die eine Mutter ist alleinerzieh'nd und gibt alles für ihre Kids
Während die andere auf Drogen ist und es dem Jugendamt abgibt

Knie vor mei'm Bett, weil ich nach dir ruf' (Lieber Gott)
Hol mich hier raus, brauch' eine Pause, hab' davon genug
Ich hab' Panik-Attacks (Ey), fühlt sich an wie ein Fluch
Wann geht der weg? Ja, mein'n Stress heilt auch kein Buch

Wer entscheidet den Unterschied, was richtig oder was falsch ist?
Ganz egal, wohin du siehst, der Mensch wird sich nicht mehr einig
Schätz alles, was dich liebt, nur die Family ist heilig
Hol mich hier raus, weil langsam find' ich diese Scheiße peinlich

Hört auf, Geld über alles zu stell'n
Denn Geld macht nicht glücklich, sondern nur einsam
Geld macht dir echte Feinde und falsche Freunde
Geld nimmt Zeit, macht Streit
Geld ist der Beweis für Missgunst und Neid
Geld macht vielleicht frei
Sag mir, kennst du den Preis?
Geld gab mir alles, was ich wollte
Doch ich wurde nicht das, was ich sollte
Denn Geld schenkt mir keine Liebe
Geld schenkt mir keine Familie
Geld schenkt mir keine Gesundheit
Aber ohne Geld bekommst du keine Freiheit
Ach, scheiß drauf, es ist 'n Teufelskreis (Hah)

Knie vor mei'm Bett, weil ich nach dir ruf' (Lieber Gott)
Hol mich hier raus, brauch' eine Pause, hab' davon genug
Ich hab' Panik-Attacks (Ey), fühlt sich an wie ein Fluch
Wann geht der weg? Ja, mein'n Stress heilt auch kein Buch

Wer entscheidet den Unterschied, was richtig oder was falsch ist?
Ganz egal, wohin du siehst, der Mensch wird sich nicht mehr einig
Schätz alles, was dich liebt, nur die Family ist heilig
Hol mich hier raus, weil langsam find' ich diese Scheiße peinlich

Loredana Zefi - Family First Songtext

zu Family First von Loredana Zefi - Family First Lyrics Loredana Zefi - Family First Text Family First Loredana Zefi Family First Liedtext Musik-Video-Miniaturansicht zu Family First Songtext von Loredana Zefi

Video zum Family First


Family First Songtext von Loredana Zefi


Andere Songtexte und Deutsche Übersetzungen

von Loredana Zefi

Beliebt Lyrics

Beliebt Neu Songtexte

Empfohlen Deutsche Übersetzungen