Songtext zu Du machst Sehnsucht


Warum muss ich dir begegnen,
Heut' in dieser Nacht?
Warum muss es Sterne regnen,
Was hast du gemacht?

Warum muss ich dir gefallen?
Mir kommt vor, ich träum'.
Warum musst, gelt,(?) du von allem,
Mir der Nächste sein?

Du machst Sehnsucht,
Wenn du mich anschaust.
Sehnsucht, wenn du sagst,
da' du kehr' nah bei mir.

Du machst Sehnsucht
Nach deinen Armen.
Du machst Sehnsucht,
Sehnsucht nach dir.

Mir fällt schwer auch zuzugeben,
Doch ich bin verliebt.
Bald 's für mich heut' Abend eben,
Nur uns beide gibt.

Und ich mach' mir keine Sorgen,
Wie es weiter geht,
Denn von heute Nacht bis morgen
Ist ein langer Weg.

Du machst Sehnsucht,
Wenn du mich anschaust.
Sehnsucht, wenn du sagst,
da' du kehr' nah bei mir.

Du machst Sehnsucht
Nach deinen Armen.
Du machst Sehnsucht,
Sehnsucht nach dir.

Du machst Sehnsucht
Nach deinen Armen.
Du machst Sehnsucht,
Sehnsucht nach dir.

Du machst Sehnsucht,
Sehnsucht nach dir.

Sigrid und Marina - Du machst Sehnsucht Songtext

zu Du machst Sehnsucht von Sigrid und Marina - Du machst Sehnsucht Lyrics Sigrid und Marina - Du machst Sehnsucht Text Du machst Sehnsucht Sigrid und Marina Du machst Sehnsucht Liedtext
Musik-Video-Miniaturansicht zu Du machst Sehnsucht Songtext von Sigrid und Marina

Video zum Du machst Sehnsucht


Du machst Sehnsucht Songtext von Sigrid und Marina