Video zum Mond

Songtext zu Mond


Ich seh' das Meer vor mir
Es geht vor und zurück
Kommst du mir näher, verlieb' ich mich
Und geb' alles was ich bin
(Oh uh oh uh uh)

Vielleicht träum' ich viel zu gern'
Bin immer hin und weg
Wenn du von der Freiheit sprichst
Und eine Welle in mir bricht
(Oh uh oh uh uh)
Und ich versteh' dich nur zu gut
(Oh uh oh uh uh)

Ich wär' so gern mit dir am Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Keine Ebbe nach der Flut
Und es wär' halb so schwer
Denn wir sind wie das Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Dann wärst du immer hier
Doch er zieht dich weg von mir

Ich seh' das Meer vor dir
Ich geh' vor und zurück
Will ich zu viel, vertreib' ich dich
Und du wirst alles was ich will

Vielleicht hab' ich dich zu gern
Bin immer hin und weg
Glaub' dir alles was du versprichst
Bis du es morgen wieder brichst
(Oh uh oh uh uh)

Ich wär' so gern mit dir am Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Keine Ebbe nach der Flut
Und es wär' halb so schwer
Denn wir sind wie das Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Dann wärst du immer hier
Doch er zieht dich weg von mir
(Oh uh uh oh uh oh)
(Oh uh uh oh oh oh)
(Oh uh uh oh uh oh)
(Oh uh uh oh oh oh)

Ich wär' so gern mit dir am Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Keine Ebbe nach der Flut
Und es wär' halb so schwer
Denn wir sind wie das Meer
Und wenn der Mond nich' wär'
Dann wärst du immer hier
Doch er zieht dich weg von mir
(Oh uh uh oh uh oh)
(Oh uh uh oh oh oh)
(Oh uh uh oh uh oh)
(Oh uh uh oh oh oh)


Lina Maly - Mond Songtext

zu Mond von Lina Maly - Mond Lyrics Lina Maly - Mond Text Lina Maly - Mond Liedtext
Musik-Video-Miniaturansicht zu Mond Songtext von Lina Maly
Mond Songtext von Lina Maly

Andere Songtexte und deutsche Übersetzungen

von Lina Maly

Neue Songtexte und deutsche Übersetzungen

Suchbegriff