Songtext zu Fenster


Es is früh und es regnet
Und sie kommt gråd Hoam
Nåch 12 Stunden Nåchtschicht
Nimmt ihre Kinder in Årm

Ihre Große hat Prüfung
Und a ziemliche Ångst
Sie schreibt ihr auf a Post-it
“I woaß dass du das kannst”

San då unsichtbåre Fäden
Die ma Tåg für Tåg verwebm
Zu einem gånz normalen Lebm

Hinter jedem Fenster
Is a kleine große Wöd
Und vielleicht is wås uns g‘trennt håt
Går net das wås zählt
Hinter jedem Fenster
A Moment aus Raum und Zeit
Und jå, wir san verschiedn

1. Åber träumen tun ma gleich
2. Åber weinen tun ma gleich
3. Åber Låchen tun ma gleich

Er kennt jeden beim Nåmen
Im Großraumbüro
Ålle gehn Åbends wås trinken
Nur er is wieder net då

Während die Ånderen noch reden
Håt er ihr Essen schon g‘wärmt
Sieht seine Nåchbarin lächeln
Er woaß sie håt nur noch ihn

Und I fåhr gråd über die Dörfer
Von Berlin z‘rück nåch Wien
Und seh unendlich viele Fenster
Vorüberziehn

Ina Regen - Fenster Songtext

zu Fenster von Ina Regen - Fenster Lyrics Ina Regen - Fenster Text Fenster Ina Regen Fenster Liedtext Musik-Video-Miniaturansicht zu Fenster Songtext von Ina Regen

Video zum Fenster


Fenster Songtext von Ina Regen


Andere Songtexte und Deutsche Übersetzungen

von Ina Regen

Beliebt Lyrics

Empfohlen Deutsche Übersetzungen