Songtext zu Immer da


[Intro]
(Du warst immer da)
(Immer da, immer da)

[Strophe 1]
So wie jeden Sommer, vorne Mama und Papa
Und hinten wir Kinder, in Richtung Toskana
In unserm alten Combi auf der Rückbank geschwitzt
Und so laut er grade ging die neue BRAVO Hits
Damals in der Schule die Pausen geliebt
Jedes Mal auf dem Hof Beyoncé geübt
Und dann die erste Liebe, kenn' unsern Song noch heut
Es ist vorbei, doch stundenlang auf meinen Discman geheult
Der rote Faden in mei'm Lebenslauf:
Wenn ich mich verlier', dann holst du mich daraus

[Refrain]
Egal wo ich war, wo ich war, wo ich war
Du warst immer da, immer da, immer da
Du drehst mit mir auf, wenn ich tanzen will
Tobt in mir das Chaos, dann machst du's still
Hast jedes Gefühl doppelt so laut gemacht
Verheult in der Bahn oder die wildeste Nacht
Du warst immer da, immer da, immer da
(Du warst immer da, du warst immer da)

[Strophe 2]
Du bist meine Homebase, mein Zufluchtsort
Ich schließ' kurz die Augen und du bringst mich fort
Bist Alltagsmagie, mein Geheimversteck
Mit dir schlaf' ich ein und von dir werd' ich geweckt
Sound Rihanna war die erste Party, schlechte Drinks
Und Coldplay wird für mich immer 'ne Heimat kling'n

[Refrain]
Egal wo ich war, wo ich war, wo ich war
Du warst immer da, immer da, immer da
Du drehst mit mir auf, wenn ich tanzen will
Tobt in mir das Chaos, dann machst du's still
Hast jedes Gefühl doppelt so laut gemacht
Verheult in der Bahn oder die wildeste Nacht
Du warst immer da, immer da, immer da
(Du warst immer da)
(Du warst immer da, immer da, immer da)
(Du warst immer da)

Glasperlenspiel - Immer da Songtext

zu Immer da von Glasperlenspiel - Immer da Lyrics Glasperlenspiel - Immer da Text Glasperlenspiel - Immer da Liedtext

Noch keine Übersetzung vorhanden.
Musik-Video-Miniaturansicht zu Immer da Songtext von Glasperlenspiel

Video zum Immer da


Immer da Songtext von Glasperlenspiel